Nikon Workshop "Eventfotografie"

Vor genau einer Woche durfte ich den tollen Workshop "Eventfotografie" von Nikon besuchen. Der Tag begann für mich bereits früh am Morgen, da ich noch neue Speicherkarten benötigte. Als ich diese gekauft hatte, stieg ich in den Zug Richtung Zürich ein. In Zürich angekommen, war meine Reise noch nicht zu Ende. Ich fuhr also mit dem Regioexpress bis Dübendorf und von dort aus weiter mit dem Bus bis zu unserem Hotel, endlich angekommen, bezog ich zusammen mit meiner Familie unser Hotelzimmer. Später am Abend brach ich auf. Erneut nahm ich den Bus, um zum Air Force Center Dübendorf zu gelangen, auf welchem sich auch der Zirkus Ohlala befindet. Einige Minuten nach meiner Ankunft wurden wir von zwei Kursleitern in Empfang genommen. Wie vermutlich bei jedem Workshop oder Kurs haben wir uns alle zum Start kurz vorgestellt. Dann ging es auch schon los mit der Theorie der Eventfotografie, nach guten zwei Stunden durften wir dann die gelernte Theorie in die Praxis umsetzen. Die Show Ohlala welche wir fotografieren durften war grandios, leider aber auch zu schnell vorbei. In der Pause hat uns einer der Kursleiter zum Thema Bildbearbeitung noch einige Tipps gegeben und einige Tricks gezeigt. Am Schluss konnte man, wenn man wollte Erfahrungen austauschen. So endete dieser Interessante Kurstag und ich konnte viele neue Erfahrungen mitnehmen. Nun zeige ich euch einige der Bilder welche entstanden sind. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0